Finden Sie die richtige Hütte für Ihren Urlaub

Hüttendetails:

WAL-NOE

NiederösterreichSt. Anton an der Jesnitz

Hüttenbeschreibung


Selbstversorgerhaus für 9 Personen
1 Doppelzimmer mit DU, WC
1 Dreibett-, 1 Vierbettzimmer
1 DU, 1 WC
Wohnfläche 105m²
Seehöhe 650m
Mit PKW erreichbar
Haustiere willkommen
Lage

Inmitten von Wiesen und Almen, neben einem 2. Bauernhaus, ansonsten absolut ruhige Alleinlage. In der einmaligen Natur kommen die Hirsche und Rehe sogar bis vor die Hütte. Ein einmaliges Erlebnis: Beobachten Sie im Herbst hautnah das faszinierende Schauspiel der Hirschbrunft.

Entfernungen

St. Anton an der Jeßnitz 6km, Schwimmbad 6km, Lunzer See 25km, Tennis 6km, Golfplatz 26km. Skigebiet Hochbärneck - ideal für Anfänger mit Zauberteppich - 6km, Ötscher 35km, Annaberg 33km, Langlaufloipe Puchenstuben 17km. Die Gegend im Mostviertel ist ideal für Wanderer und Radfahrer.

Ausstattung

Das Bauernhaus wurde 2019 komplett saniert und sehr luxuriös ausgestattet. Sie finden auf einer Etage 1 Doppelzimmer mit Bad mit Dusche und extra WC. 1 Dreibettzimmer, 1 Vierbettzimmer mit Doppel- und Etagenbett und Couch. Alle Zimmer mit SAT-TV. Fön vorhanden. DU, WC. Große Stube mit Sitzecke und Küchenzeile perfekt ausgestattet mit E-Herd, Backofen, Holzherd, Mikrowelle, Kühlschrank, Geschirrspüler, Kaffeemaschine, Wasserkocher. Fußbodenheizung. W-LAN, Waschmaschine, Trockenraum vorhanden. Vor dem Haus Terrasse mit Sitzplatz, Griller und weiter Aussicht. Vor dem Haus kleiner Spielplatz mit Schaukel, Rutsche, Sandkiste.

Nebenkosten vor Ort

Strompauschale € 70,-/Woche, Ortstaxe derzeit € 1,60/Person/Nacht, Endreinigung € 120,-, Holz € 5,-/Korb. Haustier kleiner 5kg € 50,-/Woche größer 5kg €85,-. Bettwäsche und Handtücher € 10,-/Set mietbar.

Sonstiges:

Haustier kleiner 5kg € 50,-/Woche größer 5kg €85,-


Angebote

Last Minute (1)

Reisezeitraum
Aufenthaltsdauer
Personen
Preis
3. Sep. 2022 - 10. Sep. 2022
7 Nächte 9 Personen
€ 765,-
€ 890,-

Schnäppchen (22)

Herbstgenuss 2022 (12)

Kurz mal weg (39)

Winter 2022/23 (20)

Weihnachten/Silvester 2022/23 (1)

Frühling 2023 (11)

Sommer 2023 (8)

Herbstgenuss 2023 (15)

Alle Angebote (105)


Lage / Infos

Sommer Infos

Die Naturparkgemeinde St. Anton an der Jeßnitz!
"Der kleine Ort am großen Weg." St. Anton an der Jeßnitz bildet einen wichtigen Rastplatz auf der alten Pilgerroute nach Mariazell. Die idyllische Gemeinde liegt an der NÖ Eisenstraße und am Eingang des Naturparks Ötscher-Tormäuer. In diesem Wanderparadies gibt es 100km markierte Wanderwege. Herrliche Wanderziele im Naturpark Ötscher-Tormäuer mit Trefflingfall, Alm Hochbärneck, Ötschergräben, Schlagerboden.

Bewertung

Lage / Umgebung
Wander-/Skigebiet
Erholungsfaktor
Lage


Sonstiges / Zufriedenheit
Betreuung vor Ort
Preis-/Leistungsverhältnis

Ausstattung
Komfort
Ausstattung
Sauberkeit







Liebe Hüttenfreunde – sagen Sie uns Ihre Meinung!

Wir hoffen natürlich, Sie hatten einen erholsamen, tollen Hüttenurlaub, aber vielleicht haben Sie nun noch weitere Anregungen für uns. Teilen Sie Ihre Erlebnisse zukünftigen Gästen mit! Das schrieben Kund

Dirk 45-50 Jahre, verreist im Juli 2021

Zum zweiten Mal vor Ort, zum zweiten Mal begeistert von der Hütte selbst, der Lage, der Umgebung, dem Service.


Dirk 45-50 Jahre, verreist im Juli 2020

Dieses Haus wurde uns empfohlen, es ist erst 2019 fertig ausgebaut worden. Wir haben als Familie eine Woche im Juli dort verbracht - und waren begeistert! Bis auf das Läuten der Kuhglocken und das Plätschern des Brunnens herrscht absolute Ruhe in dieser Alleinlage, der Ausblick auf die umliegenden Hügel ist gerade an sonnigen Abenden von der Terrasse aus wunderbar. Die Einrichtung ist hochwertig und vollständig, es fehlt an nichts. Der Weg herunter nach St. Anton ist mit dem Auto in 5 Minuten problemlos erledigt. Der Vermieter ist sehr aufmerksam. Ausflugsziele gibt es reichlich (Ötscher, Lunz am See, Wachau, auch Wien).Wir kommen bestimmt wieder.


Katja 30-35 Jahre, verreist im Dezember 2019

Die Hüttendörfer

Hüttendorf Pruggern
Pruggern
Hüttendorf Schladming
Schladming
Hüttendorf Dachsteinblick
Dachsteinblick