Find the right cabin for your vacation

Explore the entire range of alpine huts, ski huts, chalets and holiday homes and find your perfect holiday destination in Austria

Cabin details:

HAF-SBG

SalzburgNeukirchen

Cabin Description


Self-catering cottage for up to 10 people
1 three-bed room, 1 four-bed room, gallery
cot on request
1 shower/toilet
living space: 70m²
altitude: 1,800m
reachable by car
pets are welcome
Pond
Location

Located in a wonderful secluded area, high up at the hiking region Wildkogel, at the end of the Mühlbach valley. The cottage is reachable by car via a forest road until about 1 km below the hut. The last part of the road is not easy to drive, therefore just experienced persons with off-road vehicles (ground clearance) should drive there. At arrival/departure the owner would assist you.

Distances

The town Bramberg with shops in 14km, farmed hut, where you can buy milk, cheese, butter, beverages or refresh yourself with a snack, in 4km. The area around the cottage is perfect for hikers! There are numerous marked hiking trails and possibilities for bicycle tours! Experienced mountain climbers could climb up the 2,362m high "Großer Rettenstein". Here also Capricorns can be seen!

Equippment

The cottage was extended with loving care and has on the ground floor: snuggery with seating corner, kitchenette with sink, gas cooker (2 flames), fridge (via solarpower), four-bed room with double bunk bed, shower/toilet. Cot on request. Staircase from the snuggery to the gallery, where you find 2 double mattresses, entry to the mansard (max. height 130cm) with 3 roosts for sleeping. Light via photovoltaic system, charging of batteries possible.Gas heating. At the well in front of the cottage you also can cool your groceries. Please do not smoke inside the cottage.

Additional charges on-site:

Lump sum € 2.50/person/night, general rubbish € 8,-/bag, local tourism tax currently € 1.50/person/night. Pet € 25,-/week, bed linen € 7,- and towels € 3,-/set can be rented. Deposit € 150,-.


Offers

Frühling 2021

Travelperiod
Duration
Persons
Price
June 5. 2021 - June 12. 2021
7 Nights 10 Persons
€ 790.-
June 12. 2021 - June 19. 2021
7 Nights 10 Persons
€ 790.-
June 19. 2021 - June 26. 2021
7 Nights 10 Persons
€ 790.-

Sommer 2021

Herbstgenuss 2021

Schnäppchen

All offers


Rating

Location / Surroundings
Hiking-/Skiing Area
Restore Factor
Location


Other / Satisfaction
Care
Price

Facilities
Comfort
Facilities
Cleanliness







Dear friends of Hüttenpartner – tell us your opinion!

Of course we hope that you had wonderful, relaxing cabin holidays, but maybe you have further suggestions for us. Tell future guests about your experiences! Read what our customers wrote:

Christian 45-50 Jahre, verreist im july 2020

Tolle Lage mit herrlicher Aussicht. Wir haben tolle Wanderungen gemacht. Die Vermieter waren sehr nett und haben uns gut unterstützt. Alles ist wie beschrieben und auf den Bildern zu sehen. Im oberen Bereich ist aber alles sehr klein und niedrig.


Markus 45-50 Jahre, verreist im september 2019

Sehr schöne, liebevoll und praktisch ausgestattete Hütte in Alleinlage, tolle Wander- und Ausflugsoptionen, ideal für Familien. Absolut zu empfehlen!


Klaus 45-50 Jahre, verreist im august 2019

Die Vermieter haben uns sehr nett empfangen und bestens betreut. Wir waren auch sehr interessiert an unseren vierbeinigen Nachbarn, den bodenständigen, raren Pinzgauer Kalbinnen, der Renovierung, dem Betrieb der Almhütten und der hauseigenen Likörproduktion (Heidel- und Preiselbeeren vor Ort) . Unsere Gastgeber Eva und Christoph gaben uns interessante Einblicke.
Die Almhütte ist sehr sauber gehalten und gut ausgestattet, mit 2 Gas-Kochstellen und Warmwassertherme. Es gibt keinen Stromanschluss, was uns aber nicht störte. Heimeliges Licht gibt es mit batteriebetriebenen Lampen und Gaslampen und eine Feuerstelle.
Rund um die Alm gibt es viele lohnenswerte Wanderziele: Großer Rettenstein, Frühmesser, Wildkogel, Steinkogel, einen sehr schönen Höhenweg von der Herrensteigscharte zum Großen Rettenstein und einige auch bewirtschaftete Almen. Tolles Panorama auf den Grossvenediger, die Grasberge der Kitzbühler Alpen, Wilder Kaiser, Kitzbühler Horn u.a.. Wir haben den Urlaub fern von jeglichem Trubel sehr genossen !


Heidi und Torsten 50-55 Jahre, verreist im september 2018
Irene+Günter 45-50 Jahre, verreist im august 2018

Liebe Eva, lieber Christoph: wir hatten einen super Urlaub auf eurer tollen Hütte und haben uns sehr wohl und vor allem super betreut gefühlt. Wir können diese Hütte guten Gewissens allen weiterempfehlen die etwas besonderes suchen. Danke auch für eure liebe und tatkräftige Unterstützung. Wir waren nicht irgendwo, sondern bei „Freunden“! - eben Salzburgerland
Danke


Utta 45-50 Jahre, verreist im july 2018

Liebe Eva, lieber Christoph, eure Hütte ist ein Schmuckstück. Wir waren mit 7 Personen und einem Hund bei euch und waren nach einer Woche super erholt. Vielen Dank an euch!


Ferdinand 35-40 Jahre, verreist im july 2018

Wir (2 Familien mit 4 großen und 5 kleinen Personen) haben wunderschöne entschleunigende Tage in den Bergen verbracht. Die Hütte bietet alles was man benötigt. Es hat uns an nichts gefehlt.
Herzlichen Dank für alles! Wir kommen gern wieder!


Judith Djavidani 40-45 Jahre, verreist im may 2018

Die Almhütte ist wirklich ein besonderer Ort. In absoluter Alleinlage mit wundervoller Aussicht auf die Bergwelt haben wir die Tage als innige Familienzeit genutzt. Danke liebe Eva und Christoph für diesen perfekten Ort absolut naturverbunden ursprünglich, aber trotzdem bis ins Detail liebevoll und komfortabl ausgestattet. Wir werden wiederkommen !


Thomas 30-35 Jahre, verreist im may 2018

Eine wirklich sehr besondere Hütte. Mit 10 Personen haben wir sie für 5 Tage in Beschlag genommen und allen hat es sehr gut gefallen. Die Geräte vor Ort funktionieren tadellos und die Lage ist kaum mehr zu toppen. Die Vermieter waren wirklich sehr zuvorkommend und haben uns sogar zwei mal zur Hütte geleitet, wofür wir sehr dankbar waren. Absolut empfehlenswert. Vielen Dank Eva :-)


Daniela 25-30 Jahre, verreist im august 2017

Wir haben gemeinsam mit zwei anderen Pärchen und einem Hund dort eine wunderbare Woche verbracht. Zusammenfassend kann man sagen, dass alles perfekt ist. Wir planen schon den zweiten Aufenthalt im nächsten Jahr. Die Lage der Hütte ist perfekt für alle Wanderungen - die Blicke und Touren sind absolut traumhaft. Die Familie ist sehr sehr zuvorkommend und gibt gerne Tipps. Man sollte sich lediglich bewusst sein, dass der nächste Ort (14 km auf Forststraßen) nicht so einfach zu erreichen ist, also am besten direkt die ganze Verpflegung am Anreisetag mitbringen.


Svenja 25-30 Jahre, verreist im august 2017

Wir waren mit einer Gruppe von 6 Personen und einem Hund auf der Hütte.
Beim Wandern ist einzuplanen, dass man erst zu den Wanderwegen wandern muss, um dort zu starten. Das hat eine Hütte in völliger Alleinlage nunmal so an sich, dass rund um die Hütte keine Menschenseele vorbeiläuft. Es gibt schöne Gipfel in der Nähe. Eine leichte Wandeurng geht hoch zum Frühmesser mit anschließender Einkehr im Aussichts-Bergrestaurant am Wildkogel.
Man kann totale Ruhe genießen und sich wunderbar vom stressigen Alltag erholen! Die einzigen Geräusche sind die Kuhglocken - sehr idyllisch. Die Hütte ist super ausgestattet, es hat uns an nichts gefehlt. Wenn man kein großer Freund von Fliegen ist, sollte man evtl. eine Fliegenfalle einpacken, die Kühe haben ihren Unterschlupf direkt hinter der Hütte ;-)
Alles in Allem können wir die Hütte sehr weiterempfehlen. Zum Abschalten, Ausspannen und die Ruhe genießen. Auch bei schlechtem Wetter hält man es hier sehr gut aus, bei wohliger Wärme und einer Tasse heißem Kakao.

Liebe Grüße und allen einen schönen Urlaub auf der Haferl Hochalm.


Martin 40-45 Jahre, verreist im august 2017
Familie Wagner 30-35 Jahre, verreist im july 2017

Ein toller Fleck um die Seele baumeln zu lassen und zugleich die Bergwelt zu erkunden. Ein Urlaub mit Kleinkind ist in dieser Hütte perfekt (kinderfreundliche Ausstattung). Wir danken den Vermietern für eine unvergessliche Woche!!


Rupert 25-30 Jahre, verreist im may 2017
Julia 25-30 Jahre, verreist im august 2016

Die Familie begrüßte uns herzlich und sehr zuvorkommend. Sie war immer für uns ansprechbar und reagierte flexibel auf unsere Wünsche. Die Hütte kann besser nicht liegen: auf dieser Höhe werden selbst kleine Kinder zum Gipfelstürmer! Eine Woche lang konnten wir täglich neue Wege erkunden, von Trampelpfaden bis Schotterwege. Verschiedene Almhütten bieten schöne Tagesziele. Direkte Nachbarn sind liebevolle Kühe in atemberaubender Aussicht! Die Hütte ist "pikobello", authentisch renoviert und bietet ausreichend Platz für einen Wander-Hütten-Urlaub.


Karin 40-45 Jahre, verreist im july 2016

Wir waren zu 8 mit Hund auf dieser Alm. Die Vermieter sind sehr freundlich und hilfsbereit. Wir haben uns sehr herzlich empfangen gefühlt und auch während unseres Aufenthaltes waren Sie für uns jederzeit da. Die Hütte ist klein, aber fein und man merkt, dass sie mit viel Liebe renoviert wurde. Die Gasheizung und Gas-Durchlauferhitzer funktionieren tadellos und wir hatten ausreichend warmes Wasser zum Duschen. Wanderungen kann man direkt bei der Hütte starten und es ist für jeden etwas dabei. Den Grillplatz haben wir soweit das Wetter erlaubte auch fleißig verwendet. Insgesamt ein toller Urlaub für unsere Familien - werden wir sicher wieder machen!


Nadia 35-40 Jahre, verreist im june 2016

Unseren ersten Hüttenurlaub konnten wir auf dieser Alm erleben und können nur positives berichten. Die Hütte sowie Aussenanlage wurden mit viel Liebe eingerichtet bzw. erbaut. Von den beiden Almbesitzern sowie der ganzen Familie wurden wir herzlich empfangen. Wir fühlten uns von Anfang an sehr wohl und kamen erholt wieder zurück. Das Wandergebiet eignet sich für Familien sowie für Gipfelstürmer. Wir kommen gerne wieder.


Nicola 25-30 Jahre, verreist im may 2016

Wir waren über Pfingsten zu 10. auf der Haferl Hochalm und hatten ein tolles, wenn auch verschneites Wochenende. Die Besitzerfamilie Schösser war uns eine große Hilfe bei der Anreise, die etwas kompliziert ist weil die letzten 10 Minuten zu Fuß zurückgelegt werden müssen (bei trockenem Boden auch mit Allrad möglich). Auch wenn sonst etwas ist, helfen die beiden Hüttenbesitzer immer gerne weiter. Von der Lage her ist es einfach traumhaft, wir waren in kompletter Alleinlage auf dem Berg und konnten einen atemberaubenden Ausblick genießen. Die Hütte ist neu renoviert und lässt keine Wünsche offen, das Wandergebiet beginnt direkt an der Hütte und bietet für jeden Schwierigkeitsgrad die richtige Strecke. Wir kommen gerne wieder!